Filter
Sortiment
Haltekraft
Gröβe
Besucherbewertung
0103939
39 beoordelingen

Mehr über Magnetisierung und die Qualität

Was ist die Bedeutung der Bezeichnungen N40, N42, N45 usw. ? Diese Bezeichnungen sind ein Maß für die Güte des verwendeten Magnetmaterials. Man kann hieraus zwei Dinge ablesen, nämlich wie viel 'Magnetenenergie' pro Volumen in diesem Magnetmaterial gespeichert ist und bis zu welcher maximalen Temperatur der Magnet verwendet werden kann.

Die Zahl (z.B. 40, 42, 45 entspricht ungefähr dem maximalen Energieprodukt des Magneten (in MGOe) Der Buchstabe N für die Ziffern steht für Neodym und haben eine maximale Einsatztemperatur von 80 °C. Die Buchstaben hinter den Ziffern entsprechen einer maximalen Einsatztemperatur von M=100 °C, H=120 °C, SH=150 °C, EH=180 °C und UH=200 °C. Steht nichts dahinter, so ist dies automatisch 80 °C.

Wenn wir von der 'Stärke' eines Magneten reden, meinen wir damit meist entweder die Haftkraft bei direktem Kontakt mit einer Metallplatte, oder die Anziehungskraft auf ein Stück Eisen (oder auf einen anderen Magneten) in einer gewissen Entfernung. Die 'Stärke' ist nicht nur vom verwendeten magnetischen Material abhängig.

Genauso wichtig ist das Volumen des Magneten, die Form des Magneten, die Seitenverhältnisse des Magneten (z.B. das Verhältnis von Durchmesser zu Dicke bei einem Scheibenmagneten) sowie die Kombination mit anderen Materialien, z.B. entweder der Magnet auf ein Stuck Metall oder in einem Metalltopf montiert wird oder freistehend ist.

Ähnliches gilt auch in Bezug auf die Einsatztemperatur. Die angegebene maximale Temperatur kann nur dann problemlos verwendet werden, wenn die Seitenverhältnisse des Magneten optimal sind. Wenn ein Magnet z.B. im Verhältnis zu seinem Durchmesser sehr dünn ist, so wird die maximale Temperatur viel schneller erreicht.

Wenn Sie zwei Magnete aus unserem Sortiment mit verschiedener Größe und Magnetisierung nehmen, so ist für die Stärke des Magneten meist der Volumenunterschied entscheidender als der Unterschied durch die Magnetisierung. Deshalb ist der größere Magnet meist der stärkere, selbst wenn die Kennzahl der Magnetisierung kleiner ist. Der genaue Zusammenhang zwischen der Kennzahl und die physikalischen Magnetwerten finden Sie in der Tabelle.



Qualität Max. Betriebs Temp. Remanenz Koerzitiv
Br (T) bHc (kA/m) iHc
(kA/m)
(BH) max
(KJ/m
3)
Nom Min Nom Min Nom Min
N35 80 1.21 1.17 899 876 955 279 263
N38 80 1.26 1.22 923 876 955 303 287
N40 80 1.29 1.26 923 876 955 318 303
N42 80 1.33 1.30 926 876 955 334 318
N45 80 1.37 1.33 926 876 955 358 342
N48 80 1.42 1.36 926 876 955 382 358
N50 80 1.45 1.41 907 828 876 398 382
N52 80 1.48 1.44 907 828 876 414 394
35M 100 1.21 1.17 915 892 1114 279 263
38M 100 1.26 1.22 931 907 1114 303 287
40M 100 1.29 1.26 947 907 1114 318 303
42M 100 1.33 1.30 947 907 1114 334 318
45M 100 1.37 1.33 955 907 1114 358 334
48M 100 1.42 1.36 955 907 1114 382 358
33H 120 1.17 1.14 876 820 1353 263 247
35H 120 1.21 1.17 907 860 1353 279 263
38H 120 1.26 1.22 947 907 1353 303 287
40H 120 1.29 1.26 947 907 1353 318 303
42H 120 1.33 1.30 947 907 1353 334 318
44H 120 1.36 1.33 947 907 1274 350 334
30SH 150 1.12 1.08 844 804 1592 239 223
33SH 150 1.17 1.14 876 820 1592 263 247
35SH 150 1.21 1.17 907 860 1592 279 263
38SH 150 1.26 1.22 947 907 1592 303 287
40SH 150 1.29 1.26 947 907 1592 318 303
42SH 150 1.33 1.30 947 907 1512 334 318
28UH 180 1.08 1.04 812 780 1990 223 207
30UH 180 1.12 1.08 844 804 1990 239 223
33UH 180 1.17 1.14 876 820 1990 263 247
35UH 180 1.21 1.17 907 860 1990 279 263
38UH 180 1.26 1.22 947 907 1990 303 287
28EH 200 1.08 1.04 812 780 2388 223 207
30EH 200 1.12 1.08 844 804 2388 239 223
33EH 200 1.17 1.14 876 820 2388 263 247
35EH 200 1.21 1.17 907 860 2388 279 263
30AH 220 1.12 1.08 899 804 2786 255 223
35AH 220 1.21 1.17 947 852 2786 287 255

Einkaufswagen
Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen
Version 2.8.1 - Powered by Integrace CMS